Herren werden vierte beim Heimspieltag

04.08.2018
Am vierten Spieltag der DGL Saison 2018 gastierten die Mannschaften der Oberliga West 1 im Golfclub Langenhagen. Die Ausgangslage für die Gastgeber war klar. Ein Abstieg konnte nur noch verhindert werden, wenn man einen Heimsieg erreichen würde.
Die Marschroute war klar. Jedes einzelne Teammitglied sollte mutig spielen und durchaus mal ein Risiko eingehen, da ansonsten keine Aussicht darauf bestehen würde, die bisher in dieser Saison übermächtige Konkurrenz aus Gütersloh und Paderborn schlagen zu können.

Vor allem da Tristan Falcke kurz vor dem Start verletzungsbedingt auf eine Teilnahme am Wettspiel verzichten musste. Insgesamt führte dies zwar zu einigen guten Ergebnissen, aber auch dazu, dass der ein oder andere Langenhagener Schlagverluste hinnehmen musste, da das risikoreiche Spiel leider nicht belohnt wurde. So reichte es trotz dreier Unterspielungen von Niels Bergmann, Lars Meier und Nasser Zolfaghari am Ende leider nur zu Platz 4.

Trotzdem war Kapitän Stefan Himmelmann mit dem Auftreten seiner Mannschaft sehr zufrieden. Besonderer Dank des Teams geht an die Organisatoren des Spieltages, die zahlreichen Helfer, an Familie Meier für die kühlen Getränke, die Caddies, die Sponsoren und die Zuschauer, die den Weg auf die Anlage fanden.

Nun gilt es die Saison am nächsten Spieltag in Paderborn gut zu Ende zu spielen und im nächsten Jahr den direkten Wiederaufstieg anzupeilen.

Diese Seite   posten   twittern   hinzufügen  
Besuchen Sie auch unsere   Facebook-Seite